Vier neue Bridgestone-Reifen für 2019

0

Straßen-Kleber: der neue Bridgestone Battlax S22.

Bridgestone hat gleich vier neue Motorradreifen für 2019 vorgestellt: Battlax Hypersport S22, Battlax Adventurecross AX41, Battlax Adventurecross Scrambler AX41S und Battlecross E50. Ein erster Überblick in aller Kürze:

Battlax Hypersport S22 – für Sportbike-Fahrer

Mit dem Battlax Hypersport S22 sollen sportliche Fahrer die volle Performance ihres Bikes auf der Straße auskosten können – und zugleich bei jedem Wetter das Gefühl von Sicherheit. Dank leichtem Handling, direktem Feedback und exzellentem Kurvenverhalten für maximales Kontaktgefühl zur Straße. Eine neue molekulare Gummimischungs-Technologie und das Laufflächendesign erlauben laut Media-Info ein perfektes Freiheitsgefühl auf trockener Straße sowie gezielte Wasserableitung für eine entspannte Fahrt bei Nässe.

Battlax Adventurecross AX41 – für Adventure-Bike-Fahrer

Mit dem Battlax Adventurecross AX41 hat Bridgestone einen Off-Road-Reifen für die Anforderungen von Abenteurern entwickelt. Hochmodernes Block- Design und neue Positionierung (der Stollen) soll die Traktion im Gelände als auch den Gripp auf unterschiedlichen Untergründen verbessern. Zugleich erlaubt eine hochfeste Gummimischung eine lange Laufleistung.

Battlax Adventurecross Scrambler AX41S – für Scrambler und Custom-Bikes

Speziell für Scrambler, Custom-Bikes und Cafe Racer entwickelt, soll  der neue Battlax Adventurecross Scrambler AX41S Stil, Design und Performance vereinen. Auch dieser Gummi verfügt über neueste Mischungs-Technologien und ein optimiertes Profildesign. Damit liefert er nicht nur auf trockener Fahrbahn eine beeindruckende Performance, sondern dank perfekt abgestimmtem Profildesign auch verbesserte Sicherheit bei Nässe.

Battlecross E50 – für Enduro-Wettbewerbe und mehr

Der Bridgestone Battlecross E50 ist für den Einsatz bei Enduro-Wettbewerben gedacht. Sein neues Profildesign sorgt für einen zusätzlichen Kanteneffekt und bietet maximale Traktion auf allen Untergründen – für steiniges, nasses oder sandiges Terrain. Die Seitenwände wurden zudem auf maximale Dämpfung ausgerichtet, was den Reifen für Enduro-Profis wie auch ambitionierte Offroad-Fans bis hin zum Einsteiger empfehlenswert machen soll.

Fotos/Abbildungen: Bridgestone

Speziellen Dank an Michael Bense, www.bmw-motorrad-bilder.de

 

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply