Customisierte Honda CB1000R

0

CB1000R, customised von Bigpoint-Honda in Speyer.

Christian Treutlein, mit seiner Firma »Bigpoint« in Speyer Honda- und KTM-Motorradhändler, stellte heute im IDM-Fahrerlager in Hockenheim am Honda-Probefahrtstand eine auffällig modifizierte CB1000R aus, die erst in der Nacht zuvor fertiggestellt worden war. An der Maschine wurden Tank, Schutzblech und Sitz weiss lackiert und anschließend Blau und Rot foliert, dazu erstrahlen die Felgen in Gold. Akrapovic-Slip-on, Miniblinker und kleiner Nummernschildhalter komplettieren den Umbau. Ebenfalls auffoliert sind vereinzelt technische Zeichnungen als verspieltes Dekor, am Sitzhöcker zum Beispiel eine coole Kurbelwellen-Konstruktionszeichnung. Die optisch ansprechende Maschine wird kommende Woche auf der Intermot den Stand der Mannheiner Zubehörvertriebsfirma HS-Motorradteile schmücken.

Noch eine CB1000-R Variante, nur foliert, nicht lackiert.

Ex-IDM-Rennfahrer Christian Treutlein hatte noch eine weitere modifizierte CB1000R sowie eine SC77-Fireblade im Repsol-Look mitgebracht. Hintergrund: Gleich neben seinem Geschäft betreibt ein guter Freund einen Design-, Lackier- und Folierbetrieb (Lucas-Design). Die beiden arbeiten seit Jahren Hand in Hand  und setzen eigene Umgestaltungs-Ideen wie individuelle Kundenwünsche auf ansehnliche Art und Weise um.

Aktuelle SC77-Fireblade im Repsol-Replica-Look.

Fotos: Buenos Dias

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply