Glemseck-Honda CB 1000 R

0

Scharf: Glemseck CB 1000 R

Am Wochenende steigt das Glemseck 101 bei Leonberg. Honda hat dafür eine CB 1000 R speziell präpariert, die von Mick Doohan beim »Sprint International«-Beschleunigungsrennen über die Achtelmeile gesteuert wird.

 

Die von Honda Racing in England kreierte »Glemseck«-CB 1000 R glänzt mit Öhlins-Federelemente aus der Fireblade SP, Akra-Auspuff, Brembo-Bremsen, spezieller Kupplung, Mörder-Aluminiumschwinge, Rizoma-Anbauteilen und fetter Gold/Tricolor-Lackierung.  Die scharfe Neo Sports Café-Kreation wird vom fünffachen 500er Weltmeister Mick Doohan über die Achtelmeile abgefeuert, und zwar im »Sprint International«-Wettbewerb.

5-facher Weltmeister und Gigant der 90er Jahre: Mick Doohan auf Honda NSR 500. Foto: Buenos Dias

Hier der Link zum Glemseck 101 Live Stream am Samstag (1.9.):
https://www.glemseck101.de/glemseck-101-live-stream-saturd…/

Und hier der Link zum Glemseck 101 Live Stream am Sonntag (2.9):
https://www.glemseck101.de/glemseck-101-live-stream-sunday/

 

Honda hat weitere Custom-Exponate ins Schwabenland mitgebracht: Drei auf Classic-Basis (CB 750 Four, CX 500, Gold Wing 1000) und zwei weitere auf aktuellen Modellen basierend (Monkey 125 und nochmal CB 1000 R, dann genannt Neo Daemon). Hier geht es zu den Bildern.

Fotos: Honda

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply