Yamaha-Stars beim Goodwood-Festival

0

Samurai of Slide-Legende Noriyuki Haga, Superbike-WM-Cracks Lowes und vd Mark.

Beim berühmten Goodwood Festival of Speed ​​nutzte Yamaha die Gelegenheit, vor über 100.00 enthusiastischen Zuschauern ein paar Preziosen aus Vergangenheit und Gegenwart aufzufahren. Die Superbike-WM-Piloten Alex Lowes und Michael van der Mark brausten mit ihren aktuellen YZF-R1-Rennern die 1,86 km lange Straße auf den Goodwood Hill hinauf. Superbike-Legende und Driftkünstler Noriyuki »Nitro Nori« Haga kreuzte mit seiner ehemalige WM-Maschine von 1998 auf.

Auch der aktuelle Factory-Renner für das 8 Stundenrennen in Suzuka im 20-Jahre Jubiläums-Lack sowie die allererste Yamaha YZF-R1 wurden vorgezeigt und artgerecht ausgeführt, wozu neben den BSB-Superbikern Josh Brookes und Tarran Mackenzie auch Eric de Seynes, Präsident von Yamaha Motor Europe, betrugen. Zur Abrundung konnte sogar das wundersame Niken-Dreirad in Aktion bewundert werden. Jede Menge Action indeed!

Fotos: Yamaha

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply