Honda CBR1000RRW Fireblade für Suzuka 8H

0

Offizielle Werks-Honda CBR1000RRW des Teams »Red Bull Honda with Japan Post«

 

So wird die Honda CBR1000RRW Fireblade aussehen, mit der der weltgrößte Hersteller nach 10-jähriger Pause erstmals wieder hochoffiziell beim 8 Stunden-Rennen in Suzuka (am 29. Juli) mit umzurühren gedenkt, nachdem in den letzten Jahren externe Teams lediglich indirekt über die HRC-Rennabteilung (Honda Racing Corporation) unterstützt wurden. Der Teamname lautet: »Red Bull Honda with Japan Post«, als Fahrer werden Takumi Takahashi, MotoGP-Pilot Takaaki Nakagami und Superbike-WM-Stammfahrer Leon Camier aufgeboten.

Suzuka gehört bekanntlich Honda und das Coca Cola 8 H-Event, dass mittlerweile zum 41. Mal über die Bühne geht, war immer schon ein enorm wichtiges und weithin beachtetetes Rennevent und erhält inzwischen als Finale der jahresübergreifenden Endurance-WM zusätzliches Gewicht. Yamaha hat hier die letzten drei Jahre mit seinem Factory-Team glanzvolle Siege davongetragen, Kawasaki bietet (mit Rea/Haslam) schwerstes Geschütz auf, Suzuki ist mit Yoshimura & Co immer engagiert dabei. Deswegen gibt es jetzt also auch bei der Flügel-Company keine Zurückhaltung mehr, sondern volles Commitment, was bedeuten dürfte, dass HRC mit der #33 hier die umwerfend schärfste Fireblade aller Zeiten aufbietet.

 

Zusätzlich wird eine stolze Zahl indirekt unterstützter Honda Teams aufgeboten, unter anderem:

# 5, F.C.C. TSR Honda France, CBR1000RR SP2, mit Freddy Foray/Josh Hook/Alan Techer

#19, Kyb Moriwaki Motul Racing, CBR1000RR SP2, mit Yuki Takahashi/Ryuichi Kiyonari/Dan Linfoot.

#22, Honda Asia Dream Racing, CBR1000RR SP2, Md Zaqhwan Zaidi/Troy Herfoss/Andi Farid Izdihar

#72, Honda Dream RT Sakurai Honda, mit Sodo Hamahara/Shinichi Itoh

#79, Team SuP Dream Honda, mit Tatsuya Hamaguchi/Ryosuke Iwato/Kosuke Sakumoto

#090, au&Teluru・MotoUP RT, mit Kosuke Akiyoshi/Tesuya Nagashima/Isaac Vinales

#634, MuSASHi RT HARC-PRO. Honda, mit Ryo Mizuno/Dominique Aegerter/Patrick Jacobsen

Fotos: Honda

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply