Factory Yamaha YZF-R1 für Suzuka 8H

0

Yamaha beschickt das 41. Suzuka 8 H-Rennen am 29. Juli erneut mit einer direkten Werks-Truppe. Das Yamaha Factory Team mit den Vorjahres-Siegern Katsuyuki Nakasuga, Alex Lowes und Michael van der Mark wird eine Werks-YZF-R1 in weiss-roter Sonderlackierung einsetzen, um das 20-jährige Jubiläum des erfolgreichen Superbikes zu begehen, unter dem Motto »R1evolution: The “R” Evolution Sparking a Revolution«.

 

Suzuka stellt erneut das Finalrennen zur jahresübergreifenden Endurance-WM 2017/2018 dar, also sind auch die offiziellen Yamaha Teams von YART und GMT94 mit am Start. Die amtierende Weltmeister-Truppe aus Frankreich setzt auf David Checa, Niccolo Canepa und Mike di Meglio. Das Team aus Austria wartet auf mit Broc Parkes, Marvin Fritz, Max Neukirchner sowie Takuya Fujita. Auch die R1-Maschinen dieser beiden Teams werden in der rot-weissen Sonderlackierung antreten statt des üblichen Blau.

Fotos: Yamaha Factory Racing

 

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply