Neue Ducati Food Factory in Bologna

0

Scrambler Food Factory: Mischung aus Vintage und Moderne.

Ducati hat am Wochenende in Mugello den Italien-GP mit einem Doppelsieg von Lorenzo und Dovizioso gewonnen und vor 10 Tagen in Bologna die zweite »Scrambler Food Factory« eröffnet. Wer beides angemessen feiern will auf dem Weg zum WDW2018, der World Ducati Week demnächst in Misano (20. bis 22 Juli) sollte für Anreise in Bologna einen kurzen Abstecher in die Innenstadtmit einplanen, in die Via d’Azeglio 34, gleich in der Fußgängerzone am Corte-Galuzzi-Stadtplatz. Geschmackvolles Essen vom Frühstück bis zum Abendessen in ansprechender Atmo, einer Mischung aus Vintage und Moderne wird dort serviert. Wer die Freedom-Philosophie der Scrambler-Motorräder, italienisches Ambiente und Custom-Stil mag, wird sich dort wohl wohlfühlen, und sei es nur für einen Kaffee oder ein kühles Getränk. Wer lieber eine Haken um die Innenstadt schlagen möchte: es gibt noch eine Scrambler Food factory in Bologna in der Via Stalingrado, die Ende 2016 eröffnet wurde.

Nach Doppelsieg mit Lorenzo/Sovizioso: Roter Jubel in Mugello.

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply