Ducati Scrambler 1100: Produktionsstart

0

Schwarze Scrambler 1100 Sport mit Öhlins-Gabel, graue Scrambler 1100 Special mit Speichenrädern und die Basis-Ausführung in Gelb oder Schwarz.

Letzten Freitag ist in Bologna die Serienfertigung der neuen Ducati Scrambler 1100 angelaufen. Mitte März sollten bei den Händlern die ersten Exemplare eintrudeln. Die große Scrambler, die in drei Versionen angeboten wird (Basis/Special/Sport) glänzt mit Luft-ölgekühltem Desmo-V2-Twin mit 86 PS, Boller-Sound aus knackig hochgezogenen Endtöpfen, Kurven-ABS, Ride by Wire-Gasgriff, Traction-Control und drei Riding-Modes, moderater Sitzhöhe, Upside-Down-Telegabel, Gitterrahmen plus Leichtmetallheck sowie Aluschwinge, grobstolligen Pirellis, LED-Tagfahrlicht  und knuffig durchgestyltem optischen Auftritt. Alle weiteren wissenswerte Details sind im Salat bereits seit November nachzulesen. Die Preise sind noch nicht verlautbart.

Doppelt schön: Welche wählen?

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply