Neu für 2018: Moto Guzzi V7 III Carbon

0

Neue V7 III Variante: Karbonisiert und blacked out mit rotem Make-up.

Seit 2009 wird die V7 III vom leichten „Small Block-V2“ angetrieben. Ausgesprochen leicht zu fahren, bietet sie perfektes Handling, Fahrkomfort und entspannte Dynamik. Reichlich mattes Schwarz unterstreicht die klassische, sportive Optik. Seitendeckel und Schutzbleche sind aus Carbon gefertigt. Dazu wurden das Markenzeichen auf dem Tank, der Adler von Mandello, der vordere Brembo Vierkolben-Bremssattel und die Zylinderkopfdeckel rot veredelt. Gesteppte Sitzfläche und rote Nähte der mit Alcantara bezogenen Sitzbank runden das Finish ab. Tankverschluss, Lampenring, die Abdeckungen der Einspritzdüsen und der hinteren Bremspumpe sind in mattem Schwarz gehalten.

Unverwechselbar: 90°-V2-Motor mit 744 cm³ Hubraum und 52 PS.

Eine Moto Guzzi V7 III bietet ein besonderes Fahrvergnügen. Ihr unverwechselbarer 90°-V2-Motor mit 744 cm³ Hubraum leistet 52 PS – die auch Führerschein-A2-konform reduzierbar sind – und überzeugt mit kraftvollem Durchzug. Dazu wird der typische Sound einer Moto Guzzi geboten, der jeden Kilometer angenehm unter die Haut gehen lässt. Die neue Moto Guzzi V7 III Carbon ist ab sofort im Handel erhältlich und kostet inklusive Nebenkosten 9.990,00 Euro.

Foto: Moto Guzzi

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply