CSBK Oldschool-Superbikes

0

Kult-Bikes: Kawasaki Z1000R von Andreas Paasen, GS1000S-Suzuki von Tommy Hofmann.

Manche sagen: Oldschool Superbikes fahren unter die Haut, weil sie mehr Seele haben. Kann sein oder auch nicht. Wichtiger festzuhalten ist eigentlich, dass man  kein alter Zausel sein muss, um den speziellen Zauber zu empfinden und die rustikalen Alteisen bewundern und geniessen zu können. Luftgekühlte Vierzylinder-Superbikes stellen einfach ein besonderes Kapitel in der Motorrad-Zeitgeschichte dar, in der die ganze Szene weltweit durchstartete, in den Siebziger Jahren mit Inline-Fours von Honda, Kawasaki und Suzuki, mit denen die Amis dann anfingen, über Rennstrecken zu fetzen, unverkleidet hinter geradem Lenker. Die Europäer konnten dem Bewahren der Serien-Silhouetten weniger abgewinnen und rüsteten die Viertakt-Brummer alsbald mit Spezialfahrwerken aus, für Langstreckenrennen und mitunter auch für Sprintrennen.

In Deutschland kümmert sich die IG Classic Superbike (kurz CSBK) als eingetragener Verein um die sportliche Szene der dicken Brummer. »Egal ob Hondas Bol d´Or, Kawasakis Zett und Suzukis GS oder auch die speziell eingerahmten Endurance-Schlachtrösser à la Egli, Rau, Martin und Bakker. Einst Hightech und heute Youngtimer mit legendärem Nimbus«, heisst es dazu auf der CSBK-Webseite. Vor wenigen Tagen wurde nun der Terminkalender für 2018 auf der CSBK-Facebook-Page veröffentlich, der unbedingt studiert werden sollte. Interessierten Kühlrippenfans kann man einen Besuch bei einem der Events nur empfehlen. Wer selbst einmal reinschnuppern möchte, dem sei das Eisenreiten empfohlen, bei dem jedermann mit seinem Oldie unkompliziert Rennstreckenluft schnuppern kann.

Zur Einstimmung noch ein paar Bilder diverser Events, bei denen Oldschool- oder CSBK-Superbikes am Start waren. Auch das ist so ein Vorteil: Aufnahmen alter Superbikes werden niemals alt….

Wo ist Wes Cooley?

Bolliger-GPZ1100-Kawa, wie in Spa, Oschersleben oder beim Classic-Bol d´Or am Start.

Alles klar: Bitte nicht schlachten. Und: Funktionell is best.

Bol d´Or-Beauty.

Schöne Aussicht am breitem Lenker.

Fotos: Buenos Dias

Info-Link: Classicsuperbikes

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply