Honda Preise 2018

0

Honda Deutschland hat über die Preise der Modellpalette 2018 informiert, die ab dem 1. Januar 2018 gelten (jeweils inklusive MwSt. und Fracht): Die neue CB1000R kostet 13.290 Euro, die besser ausgestattete +Version 14.790 Euro. Für die CRF1000L Africa Twin Adventure Sports werden 14.890 Euro aufgerufen, für DCT sind 1.100 Euro Aufpreis fällig. Für die CB300R verlangt Honda 5.090 Euro, für die CB125R 4.390 Euro. Für die neue Gold Wing sind je nach Ausstattung zwischen 25.990 und 35.990 Euro zu berappen. In der obigen Abbildung der Neumodelle sind Super Cub 125 und Monkey 125 zwar abgebildet, in der Auflistung fehlen diese allerdings. Wer sich darüber wundert, sollte auf den Link zum Beitrag klicken, in dem eine Erklärung versucht wird.

Honda hat für alle Modelle die Preise recht deutlich angehoben, außer bei der CB125F und dem PCX-Roller. Die NC750X zum Beispiel ist künftig 575 Euro teurer, CRF1000L Africa Twin, CBR1000RR Fireblade SP und VFR800F kosten im neuen Jahr 400 Euro mehr, bei CB1100 EX und RS sowie CMX500 Rebel, CBR500R, Integra und Vision 110 beträgt der Aufschlag jeweils 300 Euro. Etliche Modelle kosten 200 oder 100 Euro mehr, für die MSX125 werden 95 Euro mehr als bisher verlangt. Auch die Motocrosser haben zugelegt, zwischen 380 Euro für die CFR250R und 55 Euro für den Kindercrosser CRF50F. Wer die bisherigen mit den neuen Konditionen vergleichen möchte, hier der Link zu den Preisen für 2017.

Die Honda-Preisliste für 2018 präsentiert sich so:

Foto: Honda

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply