Überarbeitet: Ducati Monster 821 für 2018

0

 

Gelb, Rot, Schwarz: Welche Monster 821 darf´s denn sein?

Mit der Monster 821 feiert Ducati das 25-jährige Jubiläum der Monster-Baureihe. Mit frischem Design und serienmäßigem »Ducati Safety Pack« ist das Naked-Bike eine von fünf neuen Ducatis des kommenden Modelljahres.

Die Monster 821 trägt den Charakter und Charme der ersten Monster 900 (die im Oktober 1992 als M 900 auf der IFMA in Köln debütierte), die das Segment der unverkleideten Sportmotorräder wiederbelebte. Das user-freundliche Naked-Bike übernimmt von der Monster 1200 den stromlinienförmigen Look mit frischer Tank- und Heckpartie, eine neue Auspuffanlage und das Scheinwerfer-Design. Das TFT-Display feiert in der Mittelklasse-Monster ebenfalls sein Debüt.

Schickes Design für Bodywork und Doppelpuff.

Im Zubehörprogramm finden sich Schaltautomat (Quick Shift up/down) und das Ducati Multimedia System. Eine Rückkehr feiert jenes glanzvolle Gelb, das in der Vergangenheit etliche Monster-Fans begeistert hat. Rot und Matt-Schwarz komplettieren die Farbpalette.

Ducati sagt:  Das 821er Monster erlaubt feinste Fahrerlebnisse – geprägt von beherrschbarer Leistung, leichtem Handling und viel Fahrspaß. 109 PS (80 kW) Leistung bei 9.250/min und 86 Nm maximales Drehmoment (bei 7.750/min) produzieren einen fahrerfreundlichen Kick. Die Monster 821 verfügt über Ducatis Safety Pack, bestehend aus Bosch ABS und Traktionskontrolle, beides mehrfach einstellbar. Über die Power Modes sind Leistung und das Ansprechverhalten des Motors variierbar.  In den Riding Modes sind ABS, DTC und die Power Modes kombiniert und einfach zu justieren; sie verpassen der 821 einen jeweils unterschiedlichen Charakter.

Schlanke Taille.

Die Serienausstattung wird durch Bremsen von Brembo komplettiert. So verzögern vorne zwei 320 mm große Scheiben mit radial angeschlagenen M4-32 Monobloc-Festsattelzangen. Federung und Radführung übernehmen  43 mm Upside-Down-Gabel und einstellbares Federbein. Lange Service-Intervalle gibt´s außerdem, dazu ein stattliches Zubehörangebot für individuelle Wünsche.

Die Monster 821 ist die erste Neuheit des Ducati-Jahrgangs 2018. Auf der EICMA in Mailand werden am 5. November 2017 ab 21 Uhr (MEZ) im Live-Stream vier weitere neue Modelle präsentiert.

Abfahren zum Seele baumeln lassen – so ungefähr lässt sich das vorstellen.

Fotos: Ducati

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply