Neue Endurance Suzuki GSX-R 1000

0

Endlich rennfertig: Die neue GSX-R 1000 des SERT-Teams für 2018.

Die ganze Saison 2017 setzte SERT (Suzuki Endurance Racing Team) noch auf das alte, pardon bewährte GSX-R 1000 Modell. Grund war, dass Hauslieferant Yoshimura die Entwicklung der notwendigen Performance-Parts für den neuen Gixxer erst für andere internationale Rennserien erledigte und die Endurance-Teile als letzte abgearbeitet werden konnten. Nun aber kann SERT die neue 2017er GSX-R1000 erstmals einsetzen, beim Bol d ́Or nächstes Wochenende, der gleichzeitig das erste Rennen zur Langstrecken WM 2017/2018 darstellt, die nächstes Jahr dann in Suzuka beendet wird. Die neue GSX-R 1000 des SERT-Teams steuern Vincent Philippe und Etienne Masson zusammen mit Neuzugang Gregg Black.

Suzukis Bol d´Or Beauty –  neu und scharf.

 

Dass der neue Endurance-Gixxer einen scharfen optischen Auftritt hinlegt, zeigen die ersten Bilder. Über die getätigten Techno-Modifikationen und Innereien verrät Suzuki folgende Details:

Zylinder/Motor: GSX-R1000
Zylinderkopf: Serie modifiziert
Kurbelwelle: Serie
Ventile: Serie Suzuki
Getriebe: 6-Gang, enger gestuft, Factory Suzuki
Camshaft: Yoshimura Kit
Kupplung: Yoshimura
Einspritzung: Serie
Zündung/ Elektronik: Yoshimura ECU kit  
Auspuff: Yoshimura
Kette: RK
Luftfilter: KS Filter
Kettenrad: AFAM
Schmierstoff: Motul
Reifen:
 Dunlop
Felgen: OZ Wheels
Achsen: Suzuki Factory
Bremszangen: Endurance Nissin
Bremsscheiben: Nissin 310mm
Bodywork: Flam Racing
WindScheibe: Puig
Rasten: Alpha Usinage

Vincent Philippe, Etienne Masson und Neuzugang Gregg Black.

 

Die Termine für die Endurance-WM 2017/2018:

Round 1: 16/17 September 2017 – Bol d’Or (24 h) / Le Castellet – France

Round 2: 21/22 April 2018 – 24 Heures Motos / Le Mans – France

Round 3: 12 May 2018* – 8 Hours of Slovakia Ring / Slovakia

Round 4: 9 June 2018* – 8 Hours of Oschersleben / Germany

Round 5: 29 July 2018 – Suzuka 8 Hours / Japan

Jedes Endurance-Bike schraubt Sport-Freaks die Sicherung raus – Suzukis neuer Gixxer erst recht.

Fotos: Suzuki Racing/David Reygondeau

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply