Walz-Yamaha XV 950 R Dragger

0

 

Erst Scrambler-Ducati, jetzt Yamaha: Walz-Custombikes für die Intermot.

Marcus Walz hat eine Yamaha XV 950 R Dragger aufgebaut, die auf Festivals und Sprintrennen hergezeigt wird, als Custombike-Botschafter für die Intermot 2018 in Köln. Nach einer Ducati Scrambler für die vergangene Messe wurde für die kommende diesmal eine Yamaha XV 950 R als Umbauobjekt ausgewählt. Nach Walz’schem Striptease, Diät und Tuning ist daraus ein Dragger geworden. Außergewöhnlich vom Aufwand sind der handgefertigte Stahltank und das neugestaltete Heckteil, das aus Alublech gedengelt wurde. Der Titan-Auspuff von SC-Project ist eine Sonderanfertigung, ebenso wie die Stoßdämpfer von Touratech-Suspension. Auch an der Motorleistung wurde gearbeitet, statt 60 stehen nun 70 PS zur Verfügung. Der erste Auftritt des Walz-Draggers war beim Café Racer Festival in Monthléry. Am 1. September 2017 beim Glemseck 101 wird Intermot-Geschäftsleiter Christoph Werner als Fahrer an den Start gehen.

Christoph Werner startet beim Glemseck 101.

Fotos: Intermot

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply