MotoGP Silverstone Bilderbogen

0

Jubel bei den Roten: Dovizioso-Saisonsieg Numero 4!

Andrea Dovizioso aka Desmo Dovi aka Mr. Cool läuft zu immer erstaunlicherer Form auf und macht das Unmögliche möglich. Saisonsieg Nr. 4 beim britischen Grand Prix in Silverstone nach clever eingeteiltem Rennen, bei dem er erst kurz vor Schluss mit der immer besser laufenden Ducati an die Spitze vorstiess und vor Maverick Vinales und Valentini Rossi siegte. Der Doctor hatte den Löwenanteil des Rennen geführt, erst als ein paar Runden vor Schluss die Reifen nachliessen, musste er abreissen lassen gegen Teamkollege Vinales und Dovizioso. Marc Marquez lag mit in der Spitzengruppe, als der Honda-V4-Motor sein Leben in einer ordentlichen Qualmwolke aushauchte – ein seltenes Bild. In der MotoGP-WM Tabelle führt jetzt erstmals Dovizioso mit 183 Punkten, dahinter lauern Marquez (174), Vinales (170) und Rossi (157). Beim nächsten GP in Misano reist Dovizioso als WM-Leader an und Ducati wird den neuen V4-Hypersportler für die Strasse vorstellen – das läuft wohl auf ein ordentliches Italo-Fest hinaus. Im Moto2-Rennen setzte sich Takaaki Nakagami durch, vor Pasini und Morbidelli, im superspannenden Moto3-Rennen sahnte Honda-Pilot Aaron Canet den Siegerpokal ab, vor Enea Bastiannini und Jorge Martin.

Fotos von Ducati Corse, Michelin, Repsol-Media, Honda, KTM Media/Shaun Botterill, Gold & Goose, Yamaha Racing, Suzuki Racing, Monster Tech3.

Jonas Folger: Nach heftigem Sturz im Warm-up wegen eines Defekts nicht im Rennen mit von der Partie.

 

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply