Harley-Davidson: Neue Softail-Modelle 2018

0

HD Softail-Modelle 2018

Zum 115. Firmenjubiläum präsentiert Harley-Davidson für 2018 acht neue Softail Modelle: Fat Boy, Heritage Classic, Low Rider, Softail Slim, Deluxe, Breakout, Fat Bob und Street Bob. Die Dyna-Modelle mit Stereo-Federbeinen am Heck entfallen

Die neue 2018er Softtail-HD´s verfügen über einen steiferen und leichteren Rahmen, in den die mit zwei Ausgleichswellen versehenen Milwaukee-Eight 107 oder Milwaukee-Eight 114 Motoren eingebaut sind. Mit Dual Bending Valve-Gabel und justierbarem Federbein sind die 2018er Softail Modelle leichter und handlicher als ihre Vorgänger. HD kombiniert den Rahmen mit zwei unterschiedlichen Schwingen: einer für schmalere (Narrow) und einer für breitere Hinterreifen (Wide). Die neuen Softails bis zu 17 kg leichter als ihre jeweiligen Vorgänger.

Die Softail-Typen werden im Modelljahr 2018 vom Milwaukee-Eight 107 oder vom Milwaukee-Eight 114 Motor angetrieben. Der V2 mit Zylinderwinkel von 45 Grad ist starr mit dem Rahmen verbunden. Die Montagepunkte wurden neu definiert, um den Motor möglichst kompakt in den Rahmen zu integrieren und die Chassissteifigkeit zu erhöhen. Dank seiner Ausgleichswellen werden die Vibrationen des Triebwerks auf das Maß reduziert, das HD-Fahrer schätzen.

Daten und Fakten für Fat Boy, Heritage Classic, Low Rider, Softail Slim, Deluxe, Breakout, Fat Bob und Street Bob auf einen Blick:

  • Hubraum: 1.745 cm3 bei Milwaukee-Eight 107, 1.868 cm3 bei Milwaukee-Eight 114*
  • Leistung: 64 kW (87 PS) bei 5.020 U/min (ME 107); 69 kW (94 PS) bei 5.020 U/min (ME 114*)
  • Drehmoment: 145 Nm bei 3.000-3.500 U/min (ME 107); 155 Nm bei 3.000-3.500 U/min (ME 114*)

Weitere Features in jedem Softtail-Modell:

  • Neue Daymaker Signature LED-Scheinwerfer in allen Modellen
  • Hohe Lichtmaschinenleistung
  • Leicht einstellbare Federbasis des Zentralfederbeins
  • Mit Hakenschlüssel unter dem Sitz einstellbar bei Softail Slim, Street Bob und Low Rider
  • Hydraulisch mit extern angeordnetem, von Hand einstellbarem Drehregler bei Fat Bob, Fat Boy und Breakout
  • Hydraulisch, mit unter dem Sitz angeordneter Einstellschraube bei Deluxe und Heritage Classic
  • Schlüsselloses Bediensystem Keyless Ignition
  • Am Lenkkopf angebrachter USB-Anschluss zum Laden mobiler Geräte

Fat Boy

2018 FLFB Fat Boy.

  • Neues Design mit wuchtigem Front End
  • Lakester Scheibenrad, bereift mit einem 160er, dem breitesten Vorderreifen einer Serien-HD.
  • Gewicht um 16 kg reduziert
  • ABS-Bremssystem
  • Lakester Scheibenrad am Heck, bereift mit einem 240er Pneu

 

Heritage Classic

2018 FLHC Heritage Softail Classic.

  • Neue, abnehmbare Windschutzscheibe
  • Verschließbare, wasserdichte Hartschalenkoffer im Look von Satteltaschen
  • Erhöhte Zuladung
  • Gewicht um 17 kg reduziert
  • Serienmäßig mit Cruise Control und ABS

 

Low Rider

2018 FXLR Low Rider.

  • Tachometer und Drehzahlmesser in der Tankkonsole, der Scheinwerferhalter und die Graphics entsprechen dem klassischen Low Rider Design
  • „Radiate“-Räder in 19 Zoll (vorn) und 16 Zoll (hinten)
  • Shotgun Auspuff

 

Softail Slim

  • Drahtspeichenräder, Hollywood-Lenker und neues Front-End-Design
  • Flacher Solositz im Tuck and Roll-Style
  • Gewicht um 17 kg reduziert

 

Deluxe

2018 FLDE Softail Deluxe.

  • Scheinwerfer, Zusatzscheinwerfer, Rücklicht und neue Blinkleisten in LED Technik
  • Pullback-Lenker
  • Gewicht um 17 kg reduziert
  • ABS-Bremssystem

 

Breakout

2018 FXBR Breakout.

  • Neuer 13,2-Liter-Tank
  • Flache Silhouette mit gereckter 49-mm-Gabel
  • Schwarz pulverbeschichtete Gasser-Räder
  • 18-Zoll-Hinterrad mit einem 240er, 21-Zoll-Vorderrad mit einem 130er Pneu
  • Daymaker LED-Scheinwerfer
  • Am Riser montierter, digitaler Tachometer
  • Gewicht um 15 kg reduziert
  • ABS-Bremssystem

 

Fat Bob

2018 FXFB Fat Bob. Softail.

  • Performance-Auspuff mit hochgezogenen Schalldämpfern im Custom-Finish
  • 150 mm-Vorderreifen und 180 mm-Hinterreifen
  • Zwei Scheibenbremsen vorn
  • Neuer 13,2-Liter-Tank
  • Gewicht um 15 kg reduziert
  • 43 mm-Upside-down-Gabel

 

Street Bob

2018 FXBB Street Bob.

  • Neuer, im oberen Bereich clean gehaltener 13,2-Liter-Tank
  • Schwarze Drahtspeichenräder unter gechoppten Fendern
  • Neuer, am Riser montierter, digitaler Tachometer
  • Gewicht um 7 kg reduziert

 

Die Preise in Deutschland, zzgl. Transport- und Aufbaupauschale:

Street Bob:                 ab 14.495 Euro

Low Rider:                   ab 16.299 Euro

Fat Bob:                       ab 17.895 Euro

Softail Slim:                ab 19.695 Euro

Deluxe:                        ab 20.995 Euro

Breakout:                    ab 21.595 Euro

Fat Boy:                       ab 21.695 Euro

Heritage Classic:       ab 22.595 Euro

Voraussichtliche Verfügbarkeit in Deutschland: Ende September 2017.

Fotos: Harley-Davidson

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply