Neue Ducati Scrambler Mach 2.0

0

Ducati zeigt beim Wheels & Waves-Festival in Biarritz kommendes WE zwei neue Scrambler Modelle: die neue Mach 2.0 und die grafisch überarbeitete Full Throttle.

Rolands Sands Westcoast-Style: Ducati Scrambler Mach 2.0

Die Scrambler Mach 2.0 ist schlank und wirkt gestreckt. Konifizierter Aluminiumlenker, spezielle Sitzbank, schwarzer Auspuff sowie überfräste Kühlrippen und schwarze Zylinderkopfdeckel sorgen für einen sportlichen Look. 
Das Design stammt von Designer Roland Sands. Es greift typische Farben des West Coast Styles der Siebziger Jahre auf. 
Die Inspiration für den Namen stammt aus Ducatis Geschichte. Die 250er Ducati Mach 1 kam 1965 auf den Markt und war ein sportliches Straßenmotorrad mit dem Einzylindermotor der (damaligen) Scrambler 250. Die Bezeichnung impliziert Geschwindigkeit und Dynamik: »Mach« ist die Maßeinheit für Überschallgeschwindigkeit.

Scrambler Full Throttle: Zielflaggen-Design und gelber Streifen.

Die sportliche Scrambler Full Throttle trägt neue Designelemente, präsentiert sich mit Tank und Frontkotflügel in »Shining Black« und besitzt Tankflanken mit Zielflaggen-Design und gelbem Streifen.

Beide Scrambler haben das Werk in Borgo Panigale am 12. Juni verlassen und reisen zusammen mit einem Pickup gen Biarritz. Dieser wird nach der Ankunft zum Studio von Radio Ducati Scrambler umgebaut und strahlt bis zum 18. Juni als offizielle Radiostation des Wheels & Waves Festival viermal täglich Live-Sendungen aus. 
Radio Ducati Scrambler ist auf der Ducati Scrambler Facebook-Seite oder über www.scramblerducati.com empfangbar.

Groovy: Ein Pick-up dient in Biarritz als Radio Ducati Scrambler-Sendestation.

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply