Textiljacke Furygan Vulcain 3 in 1

0

Wer auf der deutschen Furygan-website nachschaut, wird eine Lederkombi in vier Farben vorfinden, dafür aber 18 Lederjacken und 22 Textiljacken. Was durchaus die etwas unterschiedliche Bekleidungskultur auf zwei Rädern verdeutlicht. In Frankreich wird viel lieber und mehr in Jacken gefahren (als in kompletten Kombis) als bei uns, am liebsten kombiniert mit Jeans und Stiefeln, wobei letztere gerne robuster ausfallen und in Richtung Offroad abdriften dürfen.

Furygan Vulkain 3 in 1

Die neue Furygan Vulcain 3 in 1 ist eine Textiljacke, bei der sowohl das zusätzliche Thermo-Innenfutter als auch die Sympatex-Membrane als »Second Skin« herausgenommen bzw. eingesetzt werden können, je nach Temperatur, Wetterlaune und Gemütslage. Vom wohligen Spätherbstwärmer bis zur luftig durchspülten Sommerjacke mit verschließbaren Be- und Entlüftungen eröffnet sich so ein ganzjährig ziemlich breiter Einsatzbereich.

Ansehnlich, egal aus welchem Blickwinkel.

Nicht selten wirken Textiljacken unförmig und klobig, diese Gefahr umschifft die französische Company auf die elegante Tour. Die Vulcain 3 in 1 überzeugt mit ihrem Schnitt, nicht zu eng, aber auch nicht labberig. Das Gefühl, gut gekleidet zu sein, ist sofort präsent. Das abriebfeste Textilmaterial ist aus drei Polyester-Qualitäten (Ballistic/Matt/Plain) verarbeitet, greift und fühlt sich angenehm an, solide, aber nicht zu steif.

 

An Ellenbogen und Schultern sind (herausnehmbare) D30-Protektoren eingesetzt, an den Schultern zusätzliche Außenschalen aufgesetzt. Ein Rückenprotektor kann nachgerüstet werden, die Tasche dafür ist vorhanden. Brust und Schultern sind mit grauen Reflexstreifen versehen, am Rücken reflektiert die weiße Umrahmung des Panther-Logos.

An warmen Tagen eine gute Idee.

Die Überlappung des Front-Reißverschlusses wird mit drei Klett-Stücken gesichert, was sich etwas einfacher schließen und auch weniger geräuschvoll wieder öffnen lässt als ein durchgängiger Klett; man fühlt sich dann auch nicht gleich so hermetisch abgeriegelt.

 

Drei der Außentaschen sind mit Klappen ausgestattet, die über Klett und einen Druckknopf geschlossen gehalten werden. Links über der Brust ist eine weitere Tasche mit griffgünstig schrägem Eingriff und wasserdichtem Reißverschluss. Auf dem linken Oberarm ist ein Mini-Tasche mit RV (der extra gesichert ist) für Mautkarten, Kleingeld, Glücksbringer etcetera.

 

Belüftungs-Reißverschlüsse für warme Tage sind reichlich vorhanden – an beiden Armen, über den Schlüsselbeinen sowie im Nacken. Ärmelabschlüsse und Taille lassen sich über Klettriegel in der Weite einstellen. Innen findet sich auf Gürtelhöhe noch eine Gitterstoff-Tasche sowie eine kleinere fürs Handy plus eine dritte Innentasche mit RV.

 

Besonders gefallen an der Vulcain 3 in 1 hat mir:

– dass die Jacke Stil hat, nicht im Sandsack-Design daher kommt und sich angenehm trägt.

– dass die Verarbeitung prima gediegen wirkt.

– dass es nur wenige rote Farb-Tupfer gibt, die aber verspielt verstreut gesetzt sind (an Schultern, linker Brust, hinten am Kragen sowie darunter ein gestickter Schriftzug).

– dass neben dem großen Rücken-Symbol detailverliebt winzige Panther-Applikationen den Arm-RV und alle Taschenklappen zieren.

– dass es kein Detail gibt, das nicht praxisgerecht durchdacht anmutet: Wie die Taschen-Eingriffe gesetzt sind. Wie der Kragen einstellbar ist. Wie auf und hinter den Schultern Material stretchbar verarbeitet ist. Wie Innenfutter und Membrane sich einsetzen lassen und fixiert sind, speziell an den Armen, damit es die Innereien nicht hochzieht beim Ausziehen. Das gilt auch für eine Art Rock im unteren Teil (auf einen rutschfesten Gummizug genäht) der verhindert, dass die Luft in die Weste von unten hineinziehen kann. Furygan nennt dieses Feature »Ski-System«. Reißverschlüsse, rundumlaufend und kurz, für diverse Hosen gibt es natürlich auch.

 

Ich mag Lederjacken eigentlich lieber als solche aus Textil, will aber meine Augen nicht verschliessen vor Bekleidungs-Alternativen, die punkto Komfort, Multi-Funktionalität (also Schlechtwetter) und Wärmeisolation speziell in Übergangszeiten überzeugen. Wäre ich also auf der Suche nach einer ansehnlichen, universell einsetzbaren Textiljacke, würde mir die Vulcain 3 in 1, die Furygan für 349,95 Euro in den Größen S bis 4XL offeriert, schon zusagen.

Fotos: Buenos Dias

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply