Neu: Triumph Street Triple 765-Trio für 2017

0
street-triple-rs-static-location-1-kopie

Street Triple RS.

Triumph hat eine neue Street Triple-Reihe mit 765 Kubik vorgestellt: Street Triple S mit 113 PS bei 11.500/min, Street Triple R mit 118 PS bei 12.000/min plus High-Perf Gabel/Bremsen und Street Triple RS mit zusätzlich veredelten Fahrwerkteilen, Quickshifter, Laptimer und 123 PS bei 11.700/min. Der neue Dreizylinder erhielt ein überarbeitetes Getriebe und eine Anti-Hopping-Kupplung. Arg britisch vernebelt wird das Gewicht kommuniziert: Trocken, also ohne Benzin und Flüssigkeiten, soll das Gewicht 166 kg betragen. Der Tank fasst 17,4 Liter.

Die Bikes verfügen über E-Gas und Traction Control. Die S bietet zwei Fahrmodi-Programme (Straße/Regen), die R vier Modi (Straße/Regen/Sport/programmierbar), die RS fünf Modi (Straße/Regen/Sport/programmierbar/Rennstrecke). Alle haben einen neuen Doppelscheinwerfer, R und RS glänzen dazu mit LED-Tagfahrleuchten sowie einem 5 Zoll TFT-Farbdisplay.

street-triple-r-static-location-1-kopie

Street Triple R.

Alle Varianten erhielten eine neue Gullwing-Hinterradschwinge. Die Street Triple S verfügt über eine 41 mm-Upside-Down-Gabel von Showa sowie über ein Zentralfederbein mit Ausgleichsbehälter. Bremsen: Nissin liefert vorne eine 2-Kolben-Schwimmsattelzange und Brembo hinten einen Einkolben-Schwimmsattel. Die Farbpalette umfasst Rot und Schwarz.

Die Street Triple R ist mit einer Big-Piston Upside-Down-Gabel von Showa (Ø 41 mm) ausgestattet. Ein Showa-Dämpfer mit Ausgleichsbehälter federt hinten. Gebremst wird mit radialen Brembo 4-Kolben-Monoblocksätteln. Hinten ist ein Brembo-Einkolben-Schwimmsattel verbaut. Farben: Schwarz, Silber oder Weiss.

street-triple-s-static-location-1-kopie

Street Triple S.

Bei der Street Triple RS kommt eine Showa Big-Piston Gabel mit 41 mm Ø zum Einsatz, hinten ein Öhlins STX40 Zentralfederbein. Gereicht werden dazu Brembos M50 4-Kolben-Monoblocks vorne und am Hinterrad ein Einkolben-Schwimmsattel-Kneifer von Brembo. Farben: Silber und Schwarz.

Neben üblichem Zubehör bieten die Briten noch eine Variante mit niedriger Sitzhöhe (Street Triple R Low) als auch eine Version für die Führerscheinklasse A2 an. Diese spezielle Street Triple S kommt mit eigens entwickeltem Motor mit 660 Kubik Hubraum. Infos zu Preisen und Verfügbarkeit? Not yet.

 

STREET TRIPLE S/R/RS – TECHNISCHE DATEN

MOTOR STREET TRIPLE S STREET TRIPLE R STREET TRIPLE RS
LEISTUNG 113 PS (83 kW)

bei 11.250 U/min

118 PS (87 kW)

bei 12.000 U/min

123 PS (90 kW)

bei 11.700 U/min

DREHMOMENT 73 Nm bei 9.100 U/min 77 Nm bei 9.400 U/min 77 Nm bei 10.800 U/min
MOTORTYP Flüssigkeitsgekühlter Dreizylinder-DOHC-Reihenmotor mit 12 Ventilen
HUBRAUM 765 cm³
BOHRUNG / HUB 78 x 53,4 mm
VERDICHTUNG 12,65:1
KRAFTSTOFF-SYSTEM Sequenzielle Multipoint-Kraftstoffeinspritzung mit Sekundärluftsystem, elektronische Drosselklappensteuerung (Ride-by-wire)
AUSPUFF 3-in-1-Edelstahlanlage
KUPPLUNG Mehrscheiben-
Ölbadkupplung
Mehrscheiben Anti-Hopping
Ölbadkupplung
Mehrscheiben Anti-Hopping
Ölbadkupplung
GETRIEBE 6-Gang
ENDANTRIEB O-Ring-Kette
FAHRWERK STREET TRIPLE S STREET TRIPLE R STREET TRIPLE RS
RAHMEN Front: Leichtmetall-Brückenrahmen. Heck: zweiteiliger Heckrahmen aus Aluminium-Druckguss
HINTERRAD­SCHWINGE Leichtmetall-„Gullwing“-Zweiarmschwinge
VORDERRAD­AUFHÄNGUNG Showa 41 mm Upside-Down-Gabeln mit getrennten Funktionen, 110 mm Federweg Showa 41 mm Big Piston Upside-Down-Gabel mit getrennten Funktionen, 115 mm Federweg, Druckstufe, Zugstufe und Federvorspannung einstellbar Showa 41 mm Big Piston Upside-Down-Gabel, 115 mm Federweg, Druckstufe, Zugstufe und Federvorspannung in beiden Holmen einstellbar
HINTERRAD­AUFHÄNGUNG Showa-Zentralfederbein mit Ausgleichsbehälter, 124 mm Federweg, Federvorspannung gestuft einstellbar Showa-Zentralfederbein mit Ausgleichsbehälter, 134 mm Federweg, einstellbare Federvorspannung, Druckstufe und Zugstufe einstellbar Öhlins STX40 Zentralfederbein mit Ausgleichsbehälter, 131 mm Federweg, Federvorspannung, Druckstufe und Zugstufe einstellbar
BREMSEN VORN Zwei schwimmend gelagerte 310 mm Bremsscheiben, Nissin Zweikolben-Schwimmsättel Zwei schwimmend gelagerte 310 mm Bremsscheiben und radiale Brembo M4.32 Vierkolben-Monoblock-Bremssättel Zwei schwimmend gelagerte 310 mm Bremsscheiben und radiale Brembo M50 Vierkolben-Monoblock-Bremssättel
VORDERREIFEN 120/70 ZR17
Pirelli Diablo Rosso Corsa
120/70 ZR17
Pirelli Diablo Rosso Corsa
120/70 ZR17
Pirelli Diablo Supercorsa SP
VORDERRAD 3,5 x 17 Zoll Gussrad
BREMSEN HINTEN 220 mm Bremsscheibe, Brembo Einkolben-Schwimmsattel
HINTERREIFEN 180/55 ZR17
Pirelli Diablo Rosso Corsa
180/55 ZR17
Pirelli Diablo Rosso Corsa
180/55 ZR17
Pirelli Diablo Supercorsa SP
HINTERRAD 5,5 x 17 Zoll Gussrad
ABMESSUNGEN STREET TRIPLE S STREET TRIPLE R STREET TRIPLE RS
SITZHÖHE 810 mm 825 mm 825 mm
HÖHE
(OHNE SPIEGEL)
1.060 mm 1.085 mm 1.085 mm
LENKKOPFWINKEL 24,8 Grad 23,9 Grad 23,9 Grad
NACHLAUF 104,3 mm 100 mm 100 mm
LÄNGE 2.065 mm
RADSTAND 1.410 mm
TROCKENGEWICHT 166 kg
TANKVOLUMEN 17,4 Ltr.
EMISSIONEN STREET TRIPLE S STREET TRIPLE R STREET TRIPLE RS
KRAFTSTOFF­VERBRAUCH 4,7 l/100km 4,8 l/100km 4,7 l/100km
EMISSIONEN 115 g/km 112 g/km 115 g/km
AUSSTATTUNG STREET TRIPLE S STREET TRIPLE R STREET TRIPLE RS
 

Ride-by-wire Drosselklappensteuerung

ABS

Abschaltbare Traktionskontrolle

Neue Gullwing-Hinterradschwinge

Fahrmodi für Straße und Regen

Scheinwerfer mit LED‑Standleuchte

Neue LCD‑Instrumente

Neues Bodywork, neues Flyscreen, neue innere und äußere Kühlerverkleidungen

Sportliches Einzelsitz-Design

Lackiertes hinteres Bodywork

Neuer schwarz pulverbeschichteter Rahmen, Heckrahmen und Hinterradschwinge

Zusätzlich zur S-Ausstattung:

Abschaltbares ABS

Anti-Hopping-Kupplung

Instrumenteneinheit mit 5-Zoll-TFT-Farbbildschirm

Zusätzliche Fahrmodi Sport und Fahrer (insgesamt: Regen, Straße, Sport und Fahrer)

Umfangreicher Bordcomputer

Neue Schaltereinheit mit 5‑Wege-Joystick

Schweinwerfer mit LED‑Tagfahrlicht

Automatische Blinkerabschaltung

Flyscreen in Fahrzeugfarbe

Sitz mit Ziernähten + speziellem Bezug

Roter Heckrahmen, Zierstreifen an den Rädern, rote Details

Zusätzlich zur R-Ausstattung:

Quickshifter

Laptimer

Zusätzlicher Fahrmodus Rennstrecke (Regen, Straße, Sport, Rennstrecke und Fahrer)

Alu-Heckrahmen und Details in Mattsilber

Silber/graue Sitznähte

Soziussitzabdeckung in Fahrzeugfarbe (Soziussitz wird mitgeliefert)

In Fahrzeugfarbe lackierter Bugspoiler

Unterer Kettenschutz

Spezielle RS-Lackierungen

 

Fotos: Triumph

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply