BMW R nineT Scrambler von AC Schnitzer

0

schnitzer-rninet-protoBMW-Tuner AC Schnitzer hat auf der Custombike-Messe in Bad Salzuflen diesen R nineT-Scrambler ausgestellt. Der Prototyp dient als Basis für die Entwicklung des Heritage-Programms. Alle bei diesem Entwicklungsfahrzeug verwendeten Teile wie Light Bomb, Sturzpads und Stealth-Schalldämpfer können bei jedem BMW-Händler oder direkt bei AC Schnitzer bestellt werden, die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 2.500 Euro. Wer zusätzlich Continentals grobstolligen TKC 80 als Scrambler-Socken auf die Felgen aufziehen möchte, kann diese bis zu einer möglichen Freigabe per Einzelabnahme an der R nine T auf die Straße bringen.

Foto: Continental

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply