Valentino Rossi und der Haifisch-Helm

0

»Because this is my home race, everybody wants to beat me, so the big shark on my helmet represents Jorge, Marc, the Ducatis. All these guys want to eat me because I’m the small fish, but I will try to escape, that´s the target.«

Valentino Rossi hat schon viele außergewöhnlich kreative, pfiffige, farbenfrohe und lustige Helmdesigns hergezeigt, aber der für den San Marino GP sticht ganz sicher heraus. Das Motiv für seinen eigentlichen Heim-GP in Misano (Tavullia ist ja nicht weit), den er im Vorjahr gewann und heuer als WM-Leader bestreitet, zeigt, wie ein großer Haifisch ihn auffressen will. Rossi im O-Ton dazu (in der Pressemitteilung nach dem Quali-Training, das er als Dritter hinter Lorenzo und Marquez beendete):

»It was difficult at the end of the session, because there was a lot of traffic, I was able to find the right moment to do a good lap. The setting and also my pace improved today and for the qualifying the bike was not so bad. I still have some problems, especially in section three, which we have to improve. Starting from the front row is very important for tomorrow’s race, because Jorge is very strong and the guy with the better pace. Marc is always able to go with him, so the first lap will be very important. Because this is my home race, everybody wants to beat me, so the big shark on my helmet represents Jorge, Marc, the Ducatis. All these guys want to eat me because I’m the small fish, but I will try to escape, that’s the target!«

Wenn der beliebteste Motorradrennfahrer weltweit und 9-fache Weltmeister sich als kleinen Fisch bezeichnet, ist das noch ein Grund mehr, ihm die Daumen zu drücken, dass er nicht gefressen wird. Go 46!

Die drei Figuren, die Rossi auf der Rückseite unter Taucherbrillen begleiten, sind seine Hunde Cecilia und Cesare und seine Katze Rossano. Das Design des Helms hat wie immer Aldo Drudi gezaubert.

02 YFR_150912151723957_21

11 YFR_150912151723957_53

12 YFR_150912151723957_63

Fotos: Yamaha Factory Racing

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply