8 H Oschersleben Pictorial

0

18 Sekunden. So viel (oder so wenig) trennte die siegreiche GMT94-Yamaha von D. Checa/Foray/Ginet nach 8 Stunden Kurverei in Oschersleben von der SERT-Suzuki mit Philippe/Dehalle/Masson. Das YART-Team krallte sich Platz 3, Penz13 rutschte kurz vor Schluss noch zurück auf P6. Alles weitere im ausführliche Bilderbogen.

SERT-Suzuki hatte in Le Mans die Nase vorne, in Suzuka siegte das Yamaha Factory Team mit Smith/Espargaro/Nakasuga – noch ist für den WM-Titel alles offen. Die Entscheidung fällt in Le Castellet am 19./20. September beim Bol d´Or.

 

 

 

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply