KTM organisiert RC390 Cup Weltfinale

0

Enges Spektakel: Der KTM RC390 Cup ist nix für Zimperliche.

KTM wird vom 2. – 4. Oktober in Silverstone ein »RC390-Cup World Final« im Rahmen der Britischen Superbike-Championship veranstalten, an dem die jeweils fünf Besten der nationalen KTM RC-390-Markencups aus Amerika, England, Deutschland, Holland, Mexiko und Finnland auf Einladung teilnehmen dürfen.

Der Gesamtsieger des Internationalen Marken-Cup-Finales wird mit einer brandneuen KTM RC390 belohnt und einem ganztägigen Individual-Coaching der Red Bull KTM Ajo Piloten Brad Binder und Miguel Olivera. Der Gesamtzweite erhält leihweise eine KTM RC390 für die folgende Cup-Saison in seinem Heimatland sowie ein eintägiges Individual-Coaching mit einem KTM Moto3-Werksfahrer. Den Fahren auf den Plätzen winken großzügige Schecks und Sachpreise der Cup-Sponsoren Akrapovic, Motorex und Metzeler.

Klar wie Kloßbrühe ist: Wenn die Besten der besten orangen Nachwuchsfahrer aus fünf Nationen aufeinander treffen und mit vollem Einsatz auf identischem Material miteinander raufen, darf spektakuläre Aktion und Hauen und Stechen auf hohem Niveau erwartet werden.

Foto: KTM-USA/Brian Nelson

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply