Bilderbogen von der Superbike-IDM in Schleiz

0

IMG_9509

Schleiz ist eine Naturrennstrecke, hat Charme und wird von allen Fahren geliebt wegen der flüssigen Streckenführung, der Begeisterung der Fans und der Freundlichkeit aller an der Organisation Beteiligten. 34.700 Zuschauer wurden übers WE gezählt, das ist deutlich mehr als bei jedem anderen IDM-Event.

Markus Reiterberger und Xavi Forés teilten sich die Siege bei den Superbike-Läufen, dahinter wurde in dichten Pulks sehenswert um die Plätze gefightet. Das erste Supersport-600-Rennen gewann Jan Bühn, in zweiten behielt Gaststarter Marco Nekvasil die Oberhand. Im Moto3-Feld setzte sich KTM-Pilot Jonas Geitner durch. Lukas Tulovic musste im Yamaha-Cup mit lockerem Lenker in Führung liegend aufgeben, danach gewann Maurice Ulrich um Haaresbreite vor Manou Antweiler.

Eine spezielle Show lieferten die Seitenwagen, die von den Zuschauern begeistert bejubelt wurden. In der Sichtungsrunde  wie am Schluß, als alle auf die Strecke strömten, um die Dreirad-Akrobaten gebührend zu feiern und abzuklatschen.

Am Freitag schlug der Blitz im Suzuki-Camp ein. Nach dem tödlichen Unfall von Richard Neumann wurde das letzte Gladius-Trophy-Saisonrennen abgesagt, statt dem Training am Samstag absolvierten alle Gladiatoren und Gixxer-Treiber eine gemeinsame Kondolenzrunde. Auf allerlei Geplantes wurde verzichtet. Kai-Uwe Lenz, dem ersten Gladiatoren-Meister, wurden am Abend lediglich ein paar Bier in die Kombi gegossen, damit er würdig stinkend nach Hause fahren konnte.

Schleiz ist sehr speziell, der hübsche Bilderbogen vermittelt einen Eindruck.

Alle Fotos: Buenos Dias

 

 

 

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply