Triumph: Weltrekordversuch mit Guy Martin

0

xTCR_LeftProfile_B

Triumph will einen neuen Motorrad-Geschwindigkeitsrekord aufstellen, mit dem allseits bekannten Road Racer Guy Martin als Fahrer eines 1000 PS starken Streamliners, der von zwei 2,3 Liter Rocket III Motoren mit Turbo-Aufladung angetrieben wird. Der Angriff auf den »Land Speed Record« unter Aufsicht der FIM soll vom 24. bis 27. August 2015 auf den Bonneville Salzseen in Utah/USA über die Bühne gehen. Der Rekord liegt derzeit bei 605,697 km/h über die Messdistanz von einer Meile.

Von 1955 bis 1970 hielt Triumph, also die damalige Company aus Meriden, bereits den Titel „Schnellstes Motorrad der Welt“ (mit Ausnahme einer 33-tägigen Unterbrechung). Die Rekord-Stromlinienfahrzeuge damals hießen Devil`s Arrow, Texas Cee-gar, Dudek Streamliner und Gyronaut X1 – letzteres erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 395,28 km/h. Der aktuell gültige Rekord von 605,697 km/h wurde 2010 von Rocky Robinson im Stromlinienfahrzeug Top Oil ACK Attack (mit zwei Turbo-Hayabusa-Motoren) erreicht.

xTCR_Nose

Der neu aufgebaute Rocket Streamliner, mit dem der Rekord nach 45 Jahren wieder zu Triumph zurückgeholt werden soll, verfügt über ein Karbon-Kevlar-Monocoque. Für den Antrieb sorgen zwei turbogeladene Dreizylindermotoren aus der Rocket III, die zusammen gut 1.000 PS bei einer Drehzahl von 9.000/min erreichen. Die respekteinflößende britische Highspeed-Zigarre ist 7,80 Meter lang, 60 Zentimeter breit und 91 Zentimeter hoch. Angetreten wird in der Kategorie »Division C« für stromlinienförmige Motorräder, als Treibstoff kommt Methanol zum Einsatz.

xGuy_Martin2

60 Jahre ist es her, dass Johnny Allen auf den Salzseen in Utah im September 1955 mit 311,76 km/h die Serie der Geschwindigkeitsrekorde für Triumph begann. 1959 wurde der Kultname Bonneville dann erstmals einem Triumph Motorrad mit auf den Weg gegeben: Das Modell T120 Bonneville kam 1959 in den Verkauf, nachdem es auf der Earls Court Bike Show sein Debüt gefeiert hatte.

xGuy Martin

Für Mitte Juli 2015 sind noch Testfahrten auf den Bonnevolle Salt Flats angesetzt. Ernst wird es für Guy Martin und den Triumph-Streamliner schließlich vom 24. bis 27. August mit den eigentlichen Rekordfahrten. Die Fortschritte des Highspeed-Abenteuers lassen sich auf www.triumphlandspeed.com verfolgen.

Fotos: Triumph

 

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply