Video: Suzuki 24 H Le Mans Siegfahrt

0

Bewegende Momente sollte man festhalten, idealerweise in bewegten Bildern. Suzuki weiss das und serviert dieses Video von den 24 Stunden in Le Mans. Das SERT-Team (steht für Suzuki Endurance Racing Team) mit den Fahrern Vincent Philippe, Anthony Delhalle und Etienne Masson pilotierte die immer noch grandios schlagkräftige GSX-R 1000 zum Sieg, und das trotz eines Sturzes relativ früh (nach 5 Runden), dessen Schaden nach einer blitzschnellen Reparatur an der Box und anschließender Aufholjagd aber bald wieder ausgemerzt war.

Die SERT-Suzuki mit Startnummer 30 gewann am Ende mit 9 Runden Vorsprung,  vor der werksunterstützten SRC-Kawasaki und dem privaten Bolliger-Kawasaki-Team – und das obwohl Sturzpechvogel Delhalle in der Nacht schlecht wurde und die beiden Kollegen den Rest der Distanz alleine abspulen mussten.

Ab und zu flitzt im Video ein ebenfalls metallicblauer 1000er Gixxer mit Startnummer 72 durchs Bild; das ist Suzukis Junior LMS-Team mit den Fahrern Baptiste Guittet, Gregg Black and Roman Maitre, das den 4. Rang in der Gesamtwertung belegte und den Klassensieg in der seriennahen Stocksportklasse eroberte.

Video von Suzuki, via Youtube

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply