Neue MotoGP Ducati Desmosedici GP15

0
Ducati_MotGP_Team_2015_01

Iannone, Dovizioso, Desmosedici GP15

Heute rückte die neue Ducati Desmosedici GP15 für Andrea Dovizioso und Andrea Iannone ins Rampenlicht. Die unter Federführung von Gigi Dall’Igna’s konstruierte MotoGP-Maschine für die Saison 2015 soll der roten Truppe aus Bologna zu einem neuen Push verhelfen.

Änderungen sind eine neue Auspuffführung, der V4-Motor mit desmodromischer Ventilsteuerung rückte im Alurahmen scheinbar etwas weiter nach hinten, das Bike wirkt mit der neuen Verkleidung und weniger ausladendem Heck schlanker, die Statur aber immer noch stämmig.

Das erste Rollout ist für den zweiten Sepang-Test (ab 23. Februar) geplant.

Die Daten der Ducati Desmosedici GP15:

Motor: 90-Grad-V4, DOHC Vierventiler mit desmodromischer Ventilsteuerung

Hubraum: 1000 ccm

Getriebe: Ducati Seamless Getriebe (DST)

Chassis: Aluminium

Federelemente: 48 mm Öhlins Gabel/Öhlins Stoßdämpfer

Räder: 16,5 Zoll vorne und hinten, Bridgestone-Pneus

Elektronik: Magneti-Marelli mit Ducati Software

Bremse vorne: Brembo Carbon-Doppelscheibenbremse, Vierkolben-Bremssättel, Bremse hinten: eine Stahlscheibe mit Zweikolbensattel

Leergewicht: 158 Kilogramm

Auspuff: Akrapovic

Kette: DID

Benzin/Schmiermittel: Shell

Gewicht trocken: 158 kg

Leistung: über 240 PS

Topspeed: über 340 km/h

Fotos: Ducati Corse

 

 

 

Ducati_MotGP_Team_2015_31_Dovizioso Ducati_MotGP_Team_2015_59_Iannone Ducati_MotGP_Team_2015_65 Ducati_MotGP_Team_2015_66 Ducati_MotGP_Team_2015_67 Ducati_MotoGP_Team_2015_Presentation_02

About Author

Gerhard Rudolph, fährt Honda CB 1300 und am liebsten Jethelm mit dunklem Visier.

Leave A Reply